Fuchsbau-Schooling

Ich bin ich - Ethik

Das Corona-Virus zwingt uns dazu, viel Zeit zu Hause zu verbringen. Eltern stehen vor der schwierigen Aufgabe, neben besonderen beruflichen und privaten Herausforderungen auch Kinder zu betreuen, die aktuell nicht einmal mehr ihre Freunde so einfach nach Hause einladen können.

Beachte dazu auch unsere Seite Welpen-TV und -Apps!

Das Coronavirus und die AHA-Regeln kindgerecht erklärt vom kleinen Philosophen Knietzsche. Das Video kann heruntergeladen werden unter: https://www.rbb-online.de/schulstunde/corona_spezial/


Lehrer sind dazu angehalten, den vorgegebenen Schulstoff weiter zu vermitteln – wenn auch freier in der Gestaltung. Sie organisieren die neuen Abläufe, halten den Kontakt und übermitteln den Lernstoff so gut wie aktuell möglich. Um neben Selbstorganisation auch den Teamgeist zu fördern, lohnen sich alternative Schülertreffen in Form von virtuellen Lerngruppen.


Insbesondere Internet und Fernsehen bieten hier durch die vielfältigen Angebote für Kinder tolle Möglichkeiten zu lernen, zu kommunizieren und einfach Spaß zu haben.

Nutzen Sie Elterninformationen von Seiten wie www.klicksafe.de oder www.internet-abc.de, um sich zu informieren, wie sich Kinder sicher im Internet bewegen können.


Kindernachrichten

Du möchtest dich auf dem laufenden halten? Dazu gibt es Kindernachrichten mit vielen Informationsmöglichkeiten. Hier kann man prima recherchieren.


Was genau ist eigentlich ein Dokumentarfilm? Wie macht man einen solchen Film? Mit welchen Tricks arbeiten die Profis? Das alles erklärt dok‘ mal! – das Projekt zur Filmbildung in der Schule.
dok‘ mal! vom WDR bietet preisgekrönte Filme, in denen Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt stehen, umfangreiches Begleitmaterial für den Unterricht, Vorlagen für Drehbücher und Drehgenehmigungen. Und auf der Internetseite gibt es hilfreiche praktische Tipps, mit deren Hilfe Schüler auch eigenständig einen Film drehen können – zum Beispiel als spannendes Projekt im Distanzlernen.


Auf dem Informationsportal des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) finden Kinder und Jugendliche viele Anregungen, Antworten und Spiele rund um das Thema Luft- und Raumfahrt.


Schule daheim vom Bayerischen Rundfunk

Der Bayerische Rundfunk stellt zusammen mit dem bayerischen Kultusministerium ein besonderes Angebot auf ARD-alpha und in der BR Mediathek bereit.

Physik für zu Hause

Die Welt der Physik bietet eine Auswahl an digitalen Angeboten rund um Physik – von virtuellen Touren durch Museen über Experimente bis hin zu Astronomie-Projekten zum Mitmachen.




Zahlreiche kostenlose Arbeitsblätter in Englisch zu den verschiedensten Themen als Download für die Primary-School.


LegaKids – außerschulische Förderung

Folgende Lernapps sind nun im AppleStore und GooglePlay-Store kostenlos erhältlich:
Geheimnisvolle Villa, Worträuber (in beiden Stores), Lurs-Abenteuer, Wörterjagd, Zahlenjagd (diese nur im AppleStore)

Mit diesem Schritt verzichten die LegaKids auf einige Erlöse, hoffen aber, dass eure Spenden den Verlust etwas ausgleichen. 🙂

LegaKids Stiftung
Postbank München IBAN: DE85 7001 0080 0617 1468 06

oder über den LegaKids-Partner betterplace:
https://www.betterplace.org/…/dona…/platform/projects/19674t


STABILO Education-Blog: Tipps zum Schreibenlernen und Übungen für zu Hause, Kindergarten und Schule




Auf dem Bauernhof
Das Multimediaelement „Ein Jahr auf dem Bauernhof“ vermittelt den Kindern einen Einblick in das Tätigkeitsspektrum eines Landwirts: z. B. Milchwirtschaft, Getreide-, Obst- und Gemüseanbau – und das alles in Abhängigkeit von den Jahreszeiten.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter sind vier eigenständige Lerneinheiten.


Weitere Empfehlungen aus medien- und grundschulpädagogischer Sicht

Um Eltern und Lehrkräften hier Orientierung zu geben, hat der Grundschulverband e. V.  ein Informationsblatt mit Tipps zusammengestellt, wie Eltern in dieser besonderen Belastungssituation Kindern helfen können, sich in der Welt der Medien zu orientieren. Ziel ist insbesondere, Eltern und Kinder dabei zu unterstützen, Medienerlebnisse gewinnbringend zu gestalten und Medien auch für kreative Prozesse zu nutzen.
Zum Download: Informationsblatt


Lassen Sie die Kinder Kindersuchmaschinen (z.B.: www.blinde-kuh.de, App: fragFINN) nutzen statt Google.
Lassen Sie die Kinder kreativ werden: mit Trickfilm-Apps (z.B. für Stop-Motion-Filme oder für Greenscreen-Filme), Buchgestaltungsapps (z.B. BookCreator), Musikproduktionen (z.B. Garageband) oder mit


Übrigens, eine Digitalfuchs-Mutter ( „Fähe“ ) hat uns eine Liste von Internetseiten (kostenlose Arbeitsblätter) fürs Homeschooling zusammengestellt.
Danke, liebe Fähe Diana.

Digital Lehrer Lehrerinnen


Weitere Lernseiten:

Mathematik: 

Deutsch: 

Englisch: 

Geschichte

Physik:

Internet:

 

„Ich unterrichte meine Schüler nicht. Ich schaffe Bedingungen, unter denen sie lernen können.“
Zitat von Albert Einstein

Die Digitalisierung ist nicht die Antwort auf alle Fragen. Nur wer die Digitalisierung versteht, ihre Vor- aber auch Nachteile kennt, kann sie von Anfang an richtig und optimal einsetzen. Die Digitalfüchse stehen besonders für Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Die Digitalfüchse möchten schulische und außerschulische Bildung stärker miteinander vernetzen.