Dazu noch ein paar Internettipps für die Recherche zum Thema Körper.

 

So funktioniert ein Muskel

Ein Triathlonschwimmer verdankt seine Geschwindigkeit intensivem Training – und dem Zusammenspiel seiner Skelettmuskeln. Ein Muskel setzt sich aus vielen Muskelfaserbündeln zusammen, die wiederum in Muskelzellen unterteilt sind. Durch biochemische Signale wird in den Muskelzellen Verkürzung und Entspannung ausgelöst. Durch das Zusammenspiel Zehntausender von Muskelzellen kann der Muskel arbeiten. Hier geht es zum Film.