Das Herz


Eine herzliche Angelegenheit

Hier finden Sie mehrere Arbeitsblätter zum Thema Herz.

Arbeitsblatt - "Das Herz" (1465 Downloads)  | Auch im Word Format, damit Sie die Vorlage bearbeiten können.

Arbeitsblatt Herz

[Gesamt:82    Durchschnitt: 4.8/5]

Arbeitsblatt - "Wortfamilie Herz" (710 Downloads)  | Auch im Word Format, damit Sie die Vorlage bearbeiten können.

Arbeitsblatt Wortfamilie Herz
[Gesamt:82    Durchschnitt: 4.8/5]


Hier kann das Herzenswissen mit einem Lückentext getestet und überprüft werden. Für die Anwendung benötigen Sie ein Zip-Programm, das sich häufig bereits auf Ihrem Rechner befindet. Durch den Zip-Ordner erhalten Sie Zugriff auf eine HTML-Datei, die einfach im Browser geöffnet werden kann.

Lückentext - "Das Herz" (691 Downloads)

Lückentext Das Herz
[Gesamt:82    Durchschnitt: 4.8/5]


Hier können Sie eine Herzensgrafik puzzeln. Für die Anwendung benötigen Sie ein Zip-Programm, das sich häufig bereits auf Ihrem Rechner befindet. Durch den Zip-Ordner erhalten Sie Zugriff auf eine exe-Datei, die einfach per Doppelklick gestartet werden kann.

Das Herz - Puzzle Spiel (645 Downloads)

Puzzle Das Herz
[Gesamt:82    Durchschnitt: 4.8/5]


Das Herzexperiment

Benötigtes Material: Stoppuhr, zwei Eimer, Wasser, Becher mit 30 mL Fassungsvermögen, optional: Lebensmittelfarbe

Bei einem Kind werden zwei bis drei Liter Blut pro Minute und bei einem Erwachsenen fünf bis sechs Liter Blut pro Minute durch den Körper gepumpt. Um diese Leistung einmal sichtbar zu machen, kann man dieses Experiment ausprobieren. In einen Eimer füllt man drei Liter Wasser ein. Wer mag, kann dies noch mit Lebensmittelfarbe rot färben. Dann startet man die Stoppuhr und fängt an, mit dem Messbecher das Wasser zu schöpfen. Dies kippt man dann in den leeren Eimer aus. Nach einer Minute wird die Zeit gestoppt. Wer schafft 3 bzw. 6 Liter?

Um diese Menge zu schaffen, schlägt das Herz eines Erwachsenen ungefähr 70 Mal und eines Kindes ungefähr 90 Mal pro Minute. Die Werte können je nach Alter und Trainingszustand stark abweichen.

Dieser Versuch entspricht nicht der Arbeitsweise des Herzens. Aber die Mengen, die in dieser kurzen Zeit transportiert werden, werden besser deutlich. In diesem Versuch kann man natürlich auch im Wettbewerb gegeneinander antreten.


Blutgefäße

Dazu noch ein paar Internettipps für die Recherche zum Thema Körper.

Herzliche Grüße ♡
Eure Digitalfüchse