Prominente Unterstützer

Katja Suding

Liebe Digitalfüchse,

gute digitale Unterrichtsmaterialien sind eine tolle Bereicherung für den Schulalltag. Sie fördern das selbstständige Arbeiten und lassen die Schülerinnen und Schüler kreativ werden. Ob individuell oder in der Gruppe, das Material und die Erarbeitung von Wissen kann mit Unterstützung von digitalem Unterrichtsmaterial großartig beim Lernen helfen.

Was jetzt noch fehlt, sind Maßnahmen zur Qualifizierung von Lehrkräften, die eigene analoge und digitale Konzepte umsetzen, um den Schulalltag zu bereichern. Außerdem müssen wir die Digitalisierung in Schulen endlich vorantreiben. Digitale Endgeräte sind kein Selbstzweck und müssen mit qualitativ hochwertigen Inhalten gefüllt werden.

Daher freue ich mich, dass ich die Digitalfüchse unterstützen kann!
Viele Grüße
Katja Suding

Katja Suding ist ehemaliges Mitglied des Deutschen Bundestages und ehemalige stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP.
Im Deutschen Bundestag gehörte sie dem Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, dem Ausschuss für Kultur und Medien, dem Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend an.

 

Hier geht’s zu den Arbeitsblättern:
Eine digitale Entdeckungsreise des Bundestages

Tolle Infobroschüren für Kinder und Jugendliche über den Deutschen Bundestag gibt es hier.


RTL-Alt-Fuchs Hans Meiser unterstützt die Digitalfüchse!

Hallo liebe Digitalfüchse,

mein Name ist Hans Meiser und das ist meine Hündin Laika. Ich habe sie aus dem Tierheim und das war eine sehr gute Entscheidung.

Ihr kennt mich wahrscheinlich nicht, vielleicht noch eure Eltern. Ich habe früher bei RTL viele Sendungen moderiert. Eine sehr beliebte war Notruf. Hier stellte ich Menschen und ihre Geschichten vor, wie sie in Not geraten sind und wie ihnen geholfen wurde.

Als mich die Digitalfüchse anriefen, war ich sofort begeistert und bin gerne der Pate für zwei Arbeitsblätter für deinen Schulunterricht.
Ich habe auch Enkelkinder und finde es wichtig, dass Kinder früh lernen, wie sie mit der Digitalisierung umgehen. Ich unterstütze die Digitalfüchse sehr gerne und denkt bitte daran:

Wenn Menschen in Not geraten, filmt es nicht mit eurem Smartphone, sondern helft und nutzt das Smartphone nur um Hilfe zu holen.

Euer Fuchsfreund
Hans Meiser

Hier geht’s zu den Arbeitsblättern: Notruf

Notruf
Hier geht’s zu den Arbeitsblättern: Erste Hilfe
Rotes Kreuz Erste Hilfe


Die DLRG unterstützt die Digitalfüchse!

Hallo liebe Digitalfüchse,

mein Name ist Achim Haag und ich bin seit Oktober 2017 gewählter Präsident der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft, abgekürzt DLRG. Diese ist weltweit die Nr. 1 in der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung. Ich freue mich der Pate für die Arbeitsblätter „Die DLRG“ und „Baderegeln“ für deinen Schulunterricht zu sein. Leider werden immer mehr Schwimmbäder geschlossen und durch sogenannte Spaßbäder ersetzt, was ich natürlich nicht gut finde. Lernt bitte Schwimmen, denn Schwimmen ist nicht nur ein gesunder Sport, sondern ihr könnt auch Menschen das Leben retten.

Bitte beachtet die Hinweise und Gebotsschilder an den verschiedensten Gewässern wie Flüssen, Seen und auch Badeanstalten. Solltet ihr Menschen in Gefahr sehen, nutzt das Handy nur für den Notfall, nicht um diesen zu filmen.

Euer Fuchsfreund
Achim Haag
Präsident der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. (DLRG)

Hier geht’s zu den Arbeitsblättern der DLRG.

DLRG Baderegeln