Unser Weltall – Galileo Galilei

Die Sonne dreht sich um die Erde – das war nicht immer so! Lange dachte man, die Erde ist der Mittelpunkt unseres Sonnensystems. Im 16. Jahrhundert behauptet Nikolaus Kopernikus: nicht die Sonne kreist um die Erde, sondern umgekehrt. Nachweisen kann er das allerdings nicht.

Video Nr. 1

Ca. 70 Jahre später stellt Galileo Galilei das traditionelle Weltbild endgültig auf den Kopf. Mit einem selbst gebauten Teleskop macht er Entdeckungen am Nachthimmel, die beweisen, dass die Sonne das Zentrum unseres Sonnensystems ist.
Seit dem gilt Galileo Galilei als ein Begründer der modernen Naturwissenschaft und als Auslöser einer der größten Skandale in der Geschichte der römischen Kirche.

Das Arbeitsblatt (plus Lösungen) bezieht sich auf das Video Nr. 1.

Hier geht es zum Download: Unser Weltall - Galileo Galilei (462 Downloads)

[Anzahl der Bewertungen: 7 ]

Hier geht es zurück zur Übersicht: Terra X plus Schule – Arbeitsblätter

Mehr Digitalfüchse-Wissen im Internet über unsere Planeten gibt es hier:

ZDF: die Planeten unseres Sonnensystems und die Geschichte der Raumfahrt

SWR Kindernetz: die acht Planeten unseres Sonnensystems



Die Reihenfolge der Planeten

Wie lautet der Merkspruch für die Reihenfolge der Planeten?

Früher hieß er:

“Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten.”

Der Pluto ist kein richtiger Planet!

Mittlerweile wird Pluto nicht mehr als Planet angesehen. Lange galt er als neunter Planet des Sonnensystems. Am 24. August 2006 wurde er als Zwergplanet zurückgestuft.

So lautet der neue Merkspruch ohne Pluto:

MeinVatererklärtmirjedenSamstagunserenNachthimmel.
MerkurVenusErdeMarsJupiterSaturnUranusNeptun